Was ist die dokumentarische Familienfotografie?

Was ist die dokumentarische Familienfotografie?

Und wieso sollte sich jede Familie für eine dokumentarische Familiensession entscheiden?

Die dokumentarische Familienfotografie ist eine Dokumentation des echten Familienlebens.
Sie zeigen euren Alltag mit euren Kindern ohne dass die anwesende Fotografin Anweisungen gibt, ins Geschehen eingreift, manipuliert, etwas wegnimmt oder hinzufügt. Die entstandenen Bilder erzählen eine ganz persönliche Familiengeschichte mit all ihren Facetten.

Soviel also zu den Fakten.

5 Gründe, wieso ihr euch für die dokumentarische Familienfotografie entscheiden solltet. 

  1. Ihr habt keinen Stress bei der Klamottenwahl oder Locationwahl. Ihr könnt anziehen was ihr immer anzieht und so sein wie ihr seid in eurer gewohnten Umgebung.
  2. Macht euch keine Sorgen darüber, dass eure Kinder nicht „brav“ sind und nicht „mitmachen“ wollen. Sie werden schnell merken, dass sie einfach spielen können und eigentlich gar nichts tun müssen. Sie können so sein wie sie sind. 
    Und ehrlich gesagt, ich liebe Kinder mit Persönlichkeit und genau das sollte auch festgehalten werden.
  3. 100 % Papa freundlich! Kein Schicki Micki, keine schrecklichen Posen, keine komischen Anweisungen, keine Peinlichkeiten oder sonst einen kitschigen Kram. Sei Du selbst, trag was auch immer du willst und tu was auch immer du tun willst.
  4. Es ist ein Vermächtnis an eure Kinder, wenn ihr als Eltern nicht mehr da seid. Was sollen sie denn später mit einem Haufen gestellter Fotos, es ist doch der Alltag mit euch Eltern der in Erinnerung bleibt.
  5. Die Bilder zeigen nicht nur wie euer Leben momentan „aussieht“, es zeigt WIE es sich anfühlt. Die volle Achterbahn der Gefühle, den Spaß, die unendliche Liebe zu euren Kindern.

    Denn nichts ist schöner als das echte Leben. Punkt.
dokumentarische Familienfotografie

Wieso kann es für eure Kinder von so großer Bedeutung sein eine echte Familiendokumentation zu bekommen?

Um euch zu erklären wieso solche Bilder so wichtig sein können, erzähle ich euch etwas von meiner Geschichte. 
Ich besitze einige Fotoalben aus meiner Kindheit. Mein Vater war begeisterter Hobbyfotograf und hat mich und meine Brüder sehr viel fotografiert. Teils dokumentarisch und teils gestellt aber immer mit dem Blick auf unser echtes Leben. 
Ihm war es egal, ob wir gerade mit Brei verschmierte Münder hatten, auch weinende oder bockige Momente hielt er fest, wofür ich ihm sehr dankbar bin, denn es zeigt einen liebevollen Blick auf meine Kindheit, die vielen verwehrt bleibt. 
Dennoch stellte ich im Nachhinein fest, dass mein Vater in all den Fotoalben nur auf 7 Bildern selbst zu sehen ist.
Es gibt leider kein einziges Bild auf dem die gesamte Familie abgebildet ist, nicht eins.

Seitdem ich 14 Jahre alt bin, sind meine Eltern getrennt und die Familie ist teils sehr zerstritten. 
Die schönste Erinnerung an meine Kindheit war das gemeinsame Frühstück am Sonntag. Ich rieche heute noch den Duft der frisch aufgebackenen Brötchen, ich weiß auch noch genau was auf dem Tisch steht und wer wo gesessen hat. 
Wie gerne hätte ich ein Bild von genau dieser Situation, es würde mir und meinem inneren Kind sehr helfen. 
Wenn ich an unser gemeinsames Frühstück zurückdenke, passiert es mir sogar manchmal, dass Tränen über meine Wangen laufen und ich merke, dass ich die Scheidung meiner Eltern teils immer noch verarbeite. 

Man weiß nie wann das letzte Mal sein wird. 
Wann wird es das letzte Mal sein, dass ihr gemeinsam am Frühstückstisch sitzen wird? 
Wann wird es das letzte Mal sein, dass eure Kinder einen Abschiedskuss möchten? 
Wann wird es das letzte Mal sein, dass sie bei euch im Bett schlafen und kuscheln wollen? 
Wann wird es das letzte Mal sein, dass sie mit euch spielen wollen? 

Wir wissen es nicht und können es nicht voraussehen.
Umso wichtig ist es deshalb, all diese besonderen Momente festzuhalten, für immer, für eure Kinder.
Damit eure Kinder die Momente ihrer Kindheit nochmal erleben können, sie nochmal fühlen, sie nochmal riechen und schmecken können. 

Haltet euer Familienleben in Form einer Familiendokumentation fest und schreibt mir und bucht jetzt eure ganz persönliche dokumentarische Familienreportage.